Das Team

Unser Team besteht ausschließlich aus qualifiziertem Personal, das zuverlässig und kompetent für Sie im Einsatz ist.

Jenny Reichelt

Jahrgang 1986

 

Assistenztrainerin in Ausbildung
Bereiche: Mantrailing, Erziehung, Rally Obedience
 

Jenny@hundeschule-borgholzhausen.de

 

Daniel Schlüter

Jahrgang 1977

 

Daniel@hundeschule-borgholzhausen.de

 

Ausgebildeter und geprüfter Trainer
und Ausbilder

Bereiche: Erziehung, Spürhundesport/Nasenarbeit, Welpen- und Junghunde, Verhaltensstörungen, Aggressive Hunde, Sporthundeausbildung, Diensthundeausbildung 

Referenzen

 

Behördlich anerkannt für die Ausbildung von Dienst-, Sport-  und Familienhunden.

 

Sachkundenachweis gemäß § 11 Abs. 3 des Landeshundegestzes NRW
Sachkundenachweis gemäß § 6 Abs. 2 des Landeshundegestzes NRW

 

Zertifikat der Kölner Hunde-Akademie
"Sachkunde Hundeausbildung §11 Abs. 1 Ziff. 8f"
 

Erlaubnis nach §11 Abs. 1 Ziff. 8f und Nr.6 TierschG. erteilt durch die Stadt Köln

I Erlaubnis für die Ausbildung von Hunden für Dritte und die Anleitung der Ausbildung von Hunden durch die Tierhalter

II Erlaubnis zur Ausbildung von Hunden für Dritte zu Schutzzwecken

Behördliche Erlaubnis erteilt durch die Stadt Köln. 

Fachgespräche und Prüfungen abgenommen durch das Veterinäramt Köln.

 

Trainerlizenzen im Sportverband

• Welpenerziehung
• Basisausbildung (Begleithundeprüfung BH/VT, IBGH)
• IPG/GHS (Fährte, Unterordnung, Schutzdienst, Stöberprüfung)
• Obedience

 

Im Besitz des Befähigungsscheines nach §20 des Sprengstoffgesetzes

für die Ausbildung von Sprengstoffspürhunden, 

ausgestellt durch die Bezirksregierung Köln.

 

Im Besitz des Befähigungsscheines nach §7 des Sprengstoffgesetzes für die Ausbildung von Sprengstoffspürhunden, 
ausgestellt durch die Bezirksregierung Detmold.

 

Staatlich anerkannte Sachkundeprüfung nach § 32 1. SprengV

im Rahmen der Ausbildung von Diensthunden in der Sprengstoffdetektion

Geprüft durch die Sprengschule Dresden und den Freistaat Sachsen.

 

IHK Sachkunde Bewachungsgewerbe nach 34a Abs. 1 Satz 6.

 

HUNDE

Meine besten Freunde und engsten Familienmitglieder.
Liebe, Respekt und Vertrauen kommen eben manchmal auf 4 Pfoten...

DEWEY

 

Rasse: Labrador Retriever

Farbe: Schwarz

Geschlecht: Rüde (intakt)

Jahrgang: 2011

 

Beschäftigung: Suchspiele, Unterordnung,
Schwimmen, Prinzessin spielen, Kuscheln

 

Referenzen: 

Begleithundeprüfung VDH - BH/VT, Kreismeister offene Meisterschaft BH/VT KG Köln,
Unterordnungsprüfung FCI - UPr1,

Stöberprüfung (alle Klassen) FCI - StöPr1 / StöPr2 / StöPr3,

Internationale Begleithundeprüfung (alle Klassen) FCI - IBGH1 / IBGH2 / IBGH3

Ausgebildeter Diensthund SSH

 

DEEKS

 

Rasse: Labrador Retriever

Farbe: Silber

Geschlecht: Rüde (intakt)

Jahrgang: 2013

 

Beschäftigung: Suchspiele, Unterordnung, Schwimmen, Matschtauchen, Kuscheln

 

Referenzen: 

Begleithundeprüfung VDH - BH/VT,

Gebrauchshundeprüfung FCI - GPr1, 
Stöberprüfung (alle Klassen) FCI - StöPr1 / StöPr2 / StöPr3,

Internationale Begleithundeprüfung (alle Klassen) FCI - IBGH1 / IBGH2 / IBGH3

Ausgebildeter Diensthund

Beide Hunde werden noch sportlich geführt.
Auf ihre alten Tage werden beide gefühlt wieder zu Welpen :)

 

Vielen Dank an Christian Vieler für dieses bezaubernde Photo.

https://www.vieler-photography.com/

 

FACHSEMINARE UND LEHRGÄNGE (AUSZUG)


DAS WESEN DES HUNDES

  • Entwicklungsprozess zwischen Anlage und Umwelt
  • Konstitution
  • Genetik
  • Verhaltensbiologische Grundlagen

Referent: Detlev Schössow – Ausbildungswart im Diensthundewesen (VBG), Diensthundeführer, DVG GHS Kreisobmann Köln, zertifizierter VDH Ausbilder für den Hundeführerschein, DVG Trainer


TRIEB– UND INSTINKTVERANLAGUNG

  • Art-, rasse- und individualtypischer Charakter
  • Reize für Triebhandlungen
  • Funktionstriebe – Sozialtriebe
  • Funktionskreis – Schlüsselreiz – Triebziel

Referent: Detlev Schössow

 

ETHOLOGIE

Trainerlehrgang nach §11 TierschG

  • Lerntheoretische Grundsätze
  • Verstärker
  • Motivationshilfen
  • Clicker als positiver Verstärker
  • Strafen in der Hundeausbildung
  • Verhaltensstörungen


BIOLOGIE DES HUNDES

  • Individualentwicklung
  • Ausdrucksverhalten und Kommunikation

 

HUNDEVERHALTEN

  • Spielverhalten
  • Agonistisches Verhalten
  • Jagdverhalten
  • Fortpflanzungsverhalten,
  • Hormone, Kastration und Verhalten
  • Problemverhalten / Verhaltensstörungen
  • motorische, sensorische, kognitive Fähigkeiten
  • Videoanalysen

Dozentin: Dr. Barbara Schäfer – Dipl. Biologin (Schwerpunkt Zoologie und Ethologie), Hundetrainerin

 


DAS LERNVERHALTEN DES HUNDES

  • Lernen durch Assoziation
  • Verknüpfung
  • Konditionierungsformen
  • Verstärker
  • Habituation / Sensibilisierung
  • Handlungsketten
  • Trainingsgestaltung / Aufbau

Referenten: Simone Kamp – Diensthundeführerin/Lehrtrainerin der Polizei NRW.
Ralf Kamp – Diensthundeführer der Polizei NRW. Lehrtrainer und Leistungsrichter im Diensthundewesen, Kynologischer Fachberater des Landes NRW. VPG Lehrhelfer und Ausbildungswart. Ausbilder der Trainer und polizeilichen Rollenspieler im Diensthundewesen.

 

 

Ausdrucksverhalten des Hundes

  • Erkennen von Stress und Schmerzen
  • Gangbildanalyse
  • Anatomische Grundlagen

Referentin: Dr. med vet Andrea Hertz - Tierärztin, Ausbilderin/Trainerin
Seminarleitung: Uwe Raupach

 

 

Physiotherapeutische Übungen zur Stärkung der Tiefenmuskulatur

  • Aufbau Tiefenmuskulatur
  • Anamnese
  • Einsatz von physiotherapeutischen Hilfsmitteln
  • Gangbildanalyse
  • Beweglichkeitstests

Referentin: Katja Stabenau - Physiotherapeutin

 

 

ERZIEHUNG UND AUSBILDUNG

Trainerlehrgang nach §11 TierschG

  • Lernverhalten /Lernformen; praktische Anwendung der Lerntheorie;
  • Trainingsgestaltung: altersgerecht, artgerecht, fair
  • Kommunikation Trainer–Hundehalter
  • Tiergerechte Ausbildungshilfsmittel
  • Altersspezifische Hundeausbildung
  • Probleme in der Ausbildung

 


JAGDVERHALTEN

  • Erkennen und korrigieren
  • Kommunikation Trainer – Hundehalter
  • Organisation und Durchführung von Gruppen– und Einzelunterricht
  • praktische Übungen für die mobile Hundeschule

Dozentin: Ursula Schulz – Trainerin, Sachverständige nach LHundG NRW  

 

 

KLICKERSEMINAR

  • Verstärker in der Hundeausbildung
  • Vorteile des Klickers gegenüber anderen Ausbildungsmitteln
  • Aufbau von Übungen mittels Klicker
  • Einsatz in der Verhaltenstherapie

Referenten: Simone Kamp, Ralf Kamp

 


INTERNATIONALE PRÜFUNGSORDNUNG (IPO) Trainerseminar

  • Stress beim Hund und resultierende physische & psychische Störungen
  • Stress erkennen
  • Motivationsformen in der Praxis
  • Belohnung mit Sekundär–Verstärker in der Schutz– und Unterordnungsausbildung
  • Trainingsgestaltung in der Praxis
  • Bewältigung von Problemen in der Ausbildung
  • Individuelle Trainingstechniken

Referenten: Simone Kamp, Ralf Kamp

 


AUSDRUCKSVERHALTEN UND AGGRESSIONSVERHALTEN

  • Darstellung und Analyse von aggressivem Verhalten
  • Wege aus der Aggression
  • Kastration
  • Hormone und Verhalten
  • Kommunikation und Ausdrucksverhalten richtig lesen
  • Training/Ausbildung von aggressiven und ängstlichen Hunden

Referenten: Simone Kamp, Ralf Kamp
 


RETTUNGSHUNDEAUSBILDUNG Trainerseminar

  • Aufbau Anzeigearten
  • Aufbau der Sucharbeit
  • Einfluss der Witterung
  • Thermik
  • Einsatztaktiken
  • Opferarbeit in der Rettungshundeausbildung

Referenten: Simone Kamp, Ralf Kamp

 


Staatl. anerkannter Sprengstofflehrgang für Diensthundeausbilder
nach §32 der 1. SprengV
UMGANG MIT EXPLOSIVSTOFFEN IN DER AUSBILDUNG VON HUNDEN ZUR SPRENGSTOFFDETEKTION

  • Sprengstoffrecht
  • Fachkunde
  • Rechtvorschriften
  • SprengG
  • ADR

Dozentin: Dipl. Ing, Dipl. Päd. Blankenburg

 


Staatl. anerkannter Sprengstofflehrgang für Diensthundeausbilder
nach § 32 der 1. SprengV
UMGANG MIT EXPLOSIVSTOFFEN INDER AUSBILDUNG VON HUNDEN ZUR SPRENGSTOFFDETEKTION

  • Sprengstoffe
  • Zündmittel
  • Sprengtechnik
  • chemische Zusammensetzungen bestimmter Sprengstoffe
  • Selbstlaborate

Dozent: Dipl. Ing, Dipl. Päd. Rennert


 

HORMONE UND VERHALTEN

Trainerlehrgang nach §11 TierschG

  • Stress beim Hund
  • Stressmanagement / Stressvermeidung in der Hundeausbildung,
  • Meide– und Abwehrverhalten erkennen und korrigieren

Dozentin: Dr. Susanne Lechtenböhmer – Tierärztin Vet.-Amt Köln

 


ERSTE HILFE AM HUND
Referentin: Gaby Ularek – TFA, Fachberaterin für Tiergesundheit, Ernährungsberaterin

 

 

DVG TRAINERSEMINAR

  • IPO Internationale Prüfungsordnung
  • Stöberprüfungen
  • Mantrailing

Referent: Ullrich Fenners – Obman GHS, Leistungsrichterobmann DVG Nord Rheinland

 

 

DVG TRAINERSEMINAR

  • Rechts– und Haftungsfragen
  • Zivilrechtliche Vorschriften

Referent: Bernd Sander – Leistungsrichter & 2. Vorsitzender des DVG Nord–Rheinland

 

 

GESUNDHEIT/FÜTTERUNG

Trainerlehrgang nach §11 TierschG

  • Gesundheitszustand des Hundes
  • Notfallkunde
  • Hygiene
  • Impfungen
  • Parasitenbekämpfung
  • Rassekunde


RECHTSKUNDE

  • TierSchG
  • TierSchHuVO
  • LHundG NRW
  • Haftungsfragen

Dozentin: Susanne Ronneberg – Trainerin, Sachverständige nach LHundG NRW

 


SEMINAR „WARM UP COOL DOWN“

  • Anatomie des Hundes
  • Verletzungsrisiken
  • Massage am Hund
  • richtiges Aufwärmen des Hundes

Referentin: Natalie Klug – Tierheilpraktikerin, Tierphysio– und Tierverhaltenstherapeutin, Pharmazeutisch–technische Assistentin, Fachbuchautorin des „Gesundheitsratgeber Schlittenhunde“

 

Ist das ein Rüde?!?

"Leinenpöbler"

 

Der offene Social Walk für Hunde mit Problemen in der Leinenführung bzw mit Leinenaggression. Wir beurteilen eure Hunde und erklären euch das Ausdrucksverhalten eurer Vierbeiner. Dazu gibt es Übungen und Anleitungen zur Problembewältigung, verbesserter Leinenführigkeit, entspannteres Auftreten gegenüber Artgenossen und zu mehr Gelassenheit der Halter/Innen im Umgang mit schwierigen Situationen.

 

- offene Gruppe

- i.d.R. Samstag um 15.15h
- wechselnde Umgebung

- Kosten 15,- pro Termin

 

Mehr Info

Unsere neuen Intensiv-Trainingsmodule 

Unsere Intensiv-Trainings-Module sind 5-wöchige Kursmodule, mit jeweils einer Trainingsstunde pro Woche und max. 4 Hunden pro Gruppe.

 

Unsere Trainingsmodule basieren grundsätzlich auf den Themen unserer Erziehungskurse, allerdings mit dem alleinigen, klaren Fokus auf dem jeweiligen Trainingsbereich. So widmen wir uns 5 Wochen intensiv und maßgeschneidert dem jeweiligen Modul-Thema und erreichen auf diese Art schnelle und sichere Erfolge. 

 

Mehr Info

Hilfe benötigt?

Ihr Hund zieht wie irre an der Leine oder will mit sämtlichen Artgenossen Streit anfangen?

Sie trauen sich nicht mehr Besuch einzuladen, weil ihr Hund sich einfach nicht beruhigen will wenn andere Menschen da sind?

Oder hätten Sie gerne mal eine professionelle Einschätzung zu bestimmten Verhaltensweisen Ihres geliebten Vierbeiners?

Kontaktieren Sie uns. In unseren Einzelstunden kümmern wir uns um genau diese Dinge.

 

Mehr Info

Unsere Platzanlage

Welpenkurs

Sie haben einen Welpen und brauchen Hilfe, um das Verhalten Ihres Lieblings richtig einzuschätzen und zu verstehen, wie, wann und besonders warum junge Hunde das tun, was sie tun? Dann sollten sie hier mal rein schauen...

 

Mehr Info

Kontakt

Hundeschule Borgholzhausen
Daniel Schlüter

05425 9547840

info@hundeschule-borgholzhausen.de

 

IMPRESSUM

DSGVO

 

Druckversion | Sitemap
@ Hundeschule Borgholzhausen